Kirschblüte in Japan

Die Kirschblüte in Japan

Stellt man uns als Japankennern die Frage, welches die beste Reisezeit für einen Besuch in diesem Land ist, antworten wir aus gutem Grund und ohne zu zögern: Der Frühling! Sie möchten einen Einblick in die japanische Kultur und Lebensweise erhalten? Dann empfehlen wir Ihnen den Besuch Japans zur Zeit der Kirschblüte. Denn wer einmal einen betörenden Spaziergang durch einen Bogengang voller Kirschblüten unternommen hat, wird uns zweifelsohne beipflichten. Das Gefühl beim Aufkommen eines sanften Windes, der die zarten Blütenblätter herabschweben lässt, bis der Boden mit einem hellrosa-farbenen Teppich bedeckt ist, ist mit nichts auf der Welt zu vergleichen und verzaubert jeden Japanreisenden.

Die Kirschblüte: das Symbol des Lebens

Japan ist eine Inselkette, deren Ausmaße von Nordost nach Südwest mehr als 3.500 Kilometer betragen, weshalb das Wetter sich von Region zu Region unterscheidet. Dem Wetter entsprechend zieht sich die Saison der Kirschblüte von Südwest nach Nordost. Meist beginnt das von den Japanern sehnlich erwartete Fest der Kirschblüte in Tokio und Umgebung Ende März. Allerdings ist das Anbrechen der Kirschblüte - die in Japan als Symbol des Lebens, der Schönheit und des Aufbruchs gilt - aufgrund des Wetters von Jahr zu Jahr verschieden. Aus diesem Grund veröffentlichen die japanischen Meteorologen bereits zu Beginn des Monats März ihre ersten Berechnungen zum Beginn der Kirschblüte und aktualisieren diese wöchentlich. Brechen dann endlich die ersten Knospen auf der südlichsten der vier Hauptinseln Japans in Kyushu auf, berichten die Zeitungen und das Fernsehen täglich aus den unterschiedlichen Orten. Denn alle Japaner warten sehnsüchtig darauf, dass die Kirschblütenfront (Sakura Zensen) auch in ihren Heimatort kommt. Als letztes erreicht die Kirschblüte meist Anfang Mai Hokkaido im Norden Japans. Da die japanische Kirsche keine essbaren Früchte erzeugt - es sich dementsprechend um eine Zierpflanze handelt, die in Weiß und in Rosa erblüht - schmücken die Kirschbäume zahlreiche Grünanlagen und Parks. Die Kirschblüte signalisiert in Japan den Beginn der warmen Jahreszeit und ist für die Einwohner ein Grund zum Feiern.

Himeji Castle im Frühling, Japan Reisen, Bootsfahrt

Hanami: das Fest der Kirschblüte

Wenn die Kirschblüte im Frühling ihre Pracht entfaltet, die jedoch nur etwa zehn Tage zu bestaunen ist, feiern die Japaner das Hanami-Fest. Das Hanami-Fest, was wörtlich übersetzt nichts anderes heißt als "Blüten betrachten", hat eine sehr lange Tradition, die bis in die Nara-Zeit (710 bis 874) zurückreicht. Während dieses Festes machen die meisten Japaner mit Verwandten, Freunden und Kollegen das erste Picknick des Jahres. Sie treffen sich in Parks oder an anderen Orten, wo sie unter den blühenden Kirschbäumen, oft auf großen blauen Plastikplanen sitzend, Bento essen und dazu Sake, Bier oder Tee trinken. An vielen Orten hängen die Japaner Lampions auf, die das hellrosa-farbene Blütenmeer am Abend in ein außergewöhnliches Licht tauchen und bei allen Japanreisenden einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Eine besonders  frühe Kirschblüte können Sie auf Okinawa erleben, einer Insel 500 Kilometer südwestlich von Kyushu, wo die 23000 Bäume im Nago-Zentralpark meist schon in der letzten Woche des Januars zu blühen beginnen. Möchten Sie das Kirchblütenfest dagegen in Tokio genießen, ist unsere Empfehlung der Ueno-Park. Und in der alten Kaiserstadt Kyoto wird Ihnen im Maryuma-Park ein ganz besonderes Highlight geboten, denn dort steht unweit des Yasaka-Schreins ein alter Shidarezakura-Baum. Bei diesem handelt es sich um eine besondere Kirschbaumart, denn die Zweige des Shidarezakura-Baums hängen - ähnlich denen einer Trauerweide - herab. Wird dieser Baum abends angestrahlt und in ein sanftes Licht getaucht, bietet sich Ihnen ein ganz besonders hinreißender Anblick.

Kirschblüte in Japan, Kimono, Japan Reisen

Gemeinsam finden wir auch für Sie den perfekten Hanami-Platz! Sie haben sich entschlossen, Japan im Frühling zu besuchen und das traumhafte Bild der Kirschblüte mit eigenen Augen zu sehen? Dann müssen Sie nur noch herausfinden, welcher Ort der 47 japanischen Präfekturen der richtige für Sie ist. Insgesamt bietet Japan mehr als 1400 Hanami-Plätze, so dass eine Entscheidung nicht ganz leicht fällt. Aus diesem Grund steht Ihnen unser Team mit Rat und Tat zur Seite! Wir planen gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Japanreise, die ganz auf Ihre Wünsche und Vorstellungen abgestimmt ist. Egal ob Sie im Januar, im März oder im Mai die japanische Kirschblüte genießen wollen; ob Sie das Hanami-Fest lieber an einen Ort in romantischer Atmosphäre oder aber in guter Gesellschaft in einem lebhaften Park begehen möchten - Wir sind Ihr Japan-Spezialist und finden auch für Sie den perfekten Hanami-Platz

Japan Privatreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.