Unsere Kunden haben das Wort

Kundenstimmen Japan

Hier finden Sie Referenzen von Kunden, die bereits mit uns nach Japan gereist sind.

Sonnenuntergang in Kyoto, Japan Rundreise
Sylivia und Volker Peine: Japan Rundreise | 29.06.2017

"Die Organisation der Reise hat sehr gut funktioniert. Schon das Buchen der Fahrkarten alleine wäre für uns eine große Herausforderung gewesen."

Hallo Frau Pham,

die Organisation der Reise hat sehr gut funktioniert. Schon das Buchen der Fahrkarten ALLEINE wäre für uns eine große Herausforderung gewesen.

Beide Reiseleiterinnen haben uns ihre Stadt nahe gebracht und uns viel von der japanischen Kultur vermittelt.
Die Unterbringung in Hakone im Ryokan war eine spezielle Erfahrung. Diese hätten wir uns allerdings exquisiter gewünscht.
Der Aufenthalt in Toba war wie in Hakone. Das Hotel nur viel größer. Heute würden wir uns dann lieber für eine Nacht mehr in Kyoto entscheiden, um zum Beispiel eine Geisha Vorstellung zu besuchen.

Insgesamt hat uns die Reise gut gefallen, Anregungen unserseits wären:
1. Reservierungen für Sumo-Ringer (war nach Anfrage nicht mehr möglich welche zu bekommen)
2. Reservierungen für Geisha Vorstellungen (leider keine Zeit mehr in Kyoto)

Viele Grüße,
Sylvia und Volker Peine

Kirschblüte in Japan, Japan Rundreise
Ehepaar Dr. Roth: Japan zur Kirschblüte | 18.06.2017

"Dieser Blütenrausch begleitete und verzauberte uns fast während unserer gesamten Reise."

Die Kirschblüte in Japan einmal selbst zu erleben, stand schon seit längerem auf unserer „Wunschliste“. Im Herbst 2016 nahm sie langsam Gestalt an. Rasch fiel die Entscheidung, uns auf einen geschichtlich und historisch besonders interessanten Teil des Inselstaates zu konzentrieren und wir fanden hierfür die alte Kaiserstadt Kyoto bestens geeignet. Bei näherer Beschäftigung mit der Region drängte es sich geradezu auf, auch einige interessante Ziele in der Region rund um Kyoto mit in die Reise einzubeziehen.

Da wir zwar sehr reiseerfahren sind, uns Japan aber in Sprache, Schrift und Kultur eher fremd war, wählten wir ein auf Japan bzw. Asien spezialisiertes Reisebüro zur Unterstützung bei der Planung der Reise aus. Über das Internet stießen wir auf Asien Special Tours in München. Gemeinsam mit Stephanie Färber aus dem Reisebüro brachten wir unsere Vorstellungen und Wünsche mit den Empfehlungen des Asien-Spezialisten in Einklang.

Außer dem Schwerpunkt Kyoto wurden so auch Hiroshima, die Insel Miyajima, Nara, Uji, der Klosterberg Koyasan sowie Osaka mit in die Tour einbezogen. Als besonders geeignet zur Fortbewegung erwies sich das ausgezeichnete Zugsystem Japans, insbesondere der hochmoderne Schnellzug Shinkansen. Asien Special Tours knobelte für uns die beste Fahrtenfolge aus und beschaffte die notwendigen Bahnkarten ebenso wie gute und günstig gelegene Hotels an 4 Standorten. Als besonders hilfreich erwies sich auch die App „Self Guide“, die uns mehr als einmal den richtigen Weg wies. Den größeren Teil der Reise planten wir selbst und individuell, nutzten die JR-Bahnkarte auch noch spontan für zusätzliche Ausflüge, z. B. mit dem Shinkansen zur Samurai-Burg in Himeji. Gerne bauten wir aber einige besondere Vorschläge von Asien Special Tours mit in die Reise ein – wie eine deutsch­sprachige Ganztages-Stadtführung in Kyoto, eine Teezeremonie nur für uns zu zweit und eine Übernachtung in einem buddhistischen Kloster.

Besonders fasziniert hat uns die interessante Mischung aus buddhistischer Tempel-Kultur, Natur und Gärten, die Quirligkeit bei gleichzeitig exzellenter Organisation und hoher gefühlter Sicherheit , die zurückhaltende Höflichkeit der Menschen etc. Berührend war natürlich auch der Besuch von Hiroshima und die Art, wie die Japaner mit diesem dunklen Kapitel umgehen - ohne Anklage, aber mit der Verpflichtung „nie wieder“. Von dort gelangten wir bequem per Schnellboot auf die Insel Miyajima mit Ihrem berühmten Schrein auf Stelzen, der während der Flut über dem Wasser zu schweben scheint. Zu den einzigartigen Erlebnissen - neben der Kloster-Übernachtung und der Teezeremonie - zählte natürlich auch, dass wir die Kirschblüte genau „erwischten“ – am 2. Tag nach unserer Ankunft in Kyoto blühten tatsächlich 100 % der Bäume – dieser Blütenrausch begleitete und verzauberte uns fast während unserer gesamten Reise!

Insgesamt hat die Reise unsere Erwartungen eher noch übertroffen und macht Lust auf neue Ziele in Asien!

Ulrike und Thomas Roth

Sonnenuntergang in Kyoto, Japan Rundreise
Herr Meinrad Kopp: Japan Rundreise | 12.06.2017

"Die Reise war fantastisch gut und hat uns außerordentlich gut gefallen."

Liebe Frau Pham,

vielen Dank für ihre Nachfrage nach unserer Japanreise, die ja nun schon wieder seit beinahe drei Wochen Geschichte ist.

Das ganz simple Fazit ist: Die Reise war fantastisch gut und hat uns außerordentlich gut gefallen. Wir sind nun doch schon einiges in der Welt herumgereist und können uns dieses Urteil wohl deshalb anmassen. Japan sticht in so vielerlei Hinsicht aus allen anderen Ferienzielen heraus. Die lange Geschichte des Landes, die einzigartige Kultur, die großen Unterschiede zwischen Spriitualität und Großstadtbetrieb, die wohl einzigartige Freundlichkeit der Menschen sind schon überwältigend.

Darüberhinaus war alles perfekt organisiert und es hat auch alles wie am Schnürchen geklappt. Diese Reise wird uns noch lange in Erinnerung bleiben und falls es uns die doch noch mit reichlich anderen Reisezielwünschen gespickte Urlaubsliste erlaubt, werden wir gerne noch ein zweites Mal dieses wunderschöne Land bereisen.

Herzlichen Dank für die sorgfältige Auswahl der Reisestationen, der Hotels und die minutiöse Planung.
Meinrad Kopp

Japan Privatreisen

Wir beraten Sie gerne persönlich.

+49 (0) 89-127091-0

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr | Sa von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Gerne außerhalb der Geschäftszeiten.