Japan - Metropole Tokyo
Template: reise_einzelreise.html

Japan Reise – Schätze Japans

Erleben Sie auf dieser Reise die Mega-Metropole Tokyo und natürlich auch die bedeutendsten Sehens-würdigkeiten Kyotos, das ist aber lange noch nicht alles. Japan bietet eine unglaubliche Vielfalt, bei dieser Reise lernen Sie die verborgenen Schätzen Japans kennen. Ein authentischer Einblick in Kultur und Natur Japans erwartet Sie. Vom Leben im besinnlichen Kloster bis hin zur Wanderung auf einem aktiven Vulkan, lassen Sie sich verzaubern.

Reiseverlauf (19 Tage / 18 Nächte)

Tokyo – Nagasaki – Unzen Nationalpark – Shimabara – Kumamoto – Aso – Beppu – Hiroshima – Miyajima – Hiroshima – Kushimoto – Kumano – Koyasan – Nara Nara – Kyoto – Shin-Fuji – Kawaguchiko – Tokyo

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, deutschsprachige Reiseleitung * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * aktive Vulkane * eine beschauliche Bootsfahrt auf dem Kawaguchi-See * Japans Wahrzeichen, der Fuji-san, hautnah * die Mega-Metropole Tokyo *  „Ginza“, eines der luxuriösesten Einkaufsviertel der Welt * die Geschichte Hiroshimas *  atemberaubende Wasserfälle * die prächtige ehemalige Kaiserstadt Kyoto * wunderschöne Tempelanlagen * die Fugaku-Wind-Höhle * eine einmalige Fahrt mit der Seilbahn im Unzen-Nationalpark

Japan - Reiseverlauf Übersicht
Veronika Billinger, Marketing-Managerin

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Narita - Tokyo - Nagasaki

Japan - Skyline Nagasaki

Irasshaimase und Willkommen in Japan! Nach Ihrer Ankunft am Narita International Airport begrüßt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter herzlich und Sie fahren gemeinsam mit dem Flughafen-Shuttle weiter zum Haneda-Flughafen – von dort fliegen Sie nach Nagasaki. Nagasaki, ursprünglich ein kleines Fischerdorf im Kreis Nishisonogi, wurde durch die Ankunft der Portugiesen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zu einer bedeutenden Hafenstadt. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Nagasaki.

Hinweis: Der Check-in im Hotel ist erst ab 15.00 Uhr möglich.

2. Tag: Nagasaki - Unzen Nationalpark

Japan - Nagasaki Glover Garden

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr persönlicher Reiseleiter am Hotel ab und Sie unternehmen eine ganztägige Besichtigungstour durch Nagasaki mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie besichtigen den Park Glover Garden, in dem sich die Glover Residence, das älteste im westlichen Stil erbaute Gebäude Japans befindet. Im Dejima-Museum können Sie sich über die europäisch-japanischen Handelsbeziehungen aus der Edo-Zeit informieren. Sie besichtigen außerdem die älteste Kirche Japans, die Oura Catholic Church, die den 26 im Jahre 1597 gekreuzigten Christen geweiht wurde. Mit einem gemieteten Auto bringt Sie Ihr Reiseleiter am späten Nachmittag zum Unzen-Nationalpark, wo ein traditionelles japanisches Abendessen auf Sie wartet. Nutzen Sie die Gelegenheit und nehmen Sie ein heißes Bad im Onsen Ihres Ryokans. Übernachtung im Unzen-Nationalpark.

FA

3. Tag: Unzen Nationalpark

Japan - Unzen Nationalpark

Starten Sie in den Tag mit einem traditionellen japanischen Frühstück. Damit dürften Sie gestärkt sein für den Tag: Mit Ihrem persönlichen Reiseleiter erkunden Sie heute bei einer ganztägigen Besichtigungstour den Unzen-Nationalpark. Der Unzen-dake ist ein riesiger Schichtvulkan, nach dem auch der Nationalpark benannt ist. Er gehört zu den aktivsten Vulkanen des Landes. Die Gegend um den Vulkan gehört zum Unzen-Amakusa-Nationalpark, insgesamt sind es über 28.289 Hektar. Es ist übrigens der erste Nationalpark Japans. Natürlich besichtigen Sie die Hauptattraktion des Nationalparks: das Unzen-Massiv. Dieser vulkanische Ursprung des Bergstockes besteht aus Geysiren, Fumarolen und brodelnden Schlammteichen. Sie fahren mit der Unzen-Seilbahn hoch und unternehmen eine gemütliche Wanderung auf dem Mount Fugen-dake. Ihr Reiseleiter bringt Sie zu Ihrem Ryokan zurück, der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Erholung finden Sie im Onsen Ihres Ryokans. Übernachtung im Nationalpark Unzen.

F

4. Tag: Unzen-Nationalpark – Shimabara – Kumamoto

Japan - Shimabara Castle

Ihr Reiseleiter holt Sie mit einem gemieteten Auto vom Hotel ab und Sie fahren gemeinsam weiter nach Shimabara. Dort unternehmen Sie eine ganztägige Stadtbesichtigung. Bekannt ist die Hafenstadt unter anderem für den Shimabara-Aufstand der japanischen Bauern im Jahr 1637, die wegen der übermäßigen Steuerlast rebellierten. Bummeln Sie gemütlich durch den ehemaligen Samurai-Distrikt. Anschließend besuchen Sie den Shimei-so Garten. Neben wunderschönen Pflanzen sehen Sie dort auch die bekannten Koi-Karpfen. Die Unzen Disaster Memorial Hall gibt mit ihren Ausstellungen Aufschluss über frühere Erdbebenkatastrophen. Weiter geht Ihre Reise zum Hafen von Shimabara, mit einer halbstündigen Fahrt mit der Fähre gelangen Sie zum Hafen von Kumamoto. Nach dem Check-In in Ihr Hotel steht Ihnen der Rest des Tages frei zur Verfügung. Übernachtung in Kumamoto.

 

F

5. Tag: Kumamoto

Japan - Kumamoto Castle

Nach einem entspannten Frühstück holt Sie Ihr persönlicher Reiseleiter im Hotel ab und Sie brechen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf zu einer ganztägigen Besichtigungstour durch Kumamoto. Als erstes besuchen Sie eine Ausstellung der grafischen Darstellung der Kumamoto-Burg, anschließend geht es weiter zur Burg von Kumamoto. Sie wurde zu Beginn der Edo-Zeit unter Katō Kiyomasa von 1601 bis 1607 errichtet. Neben den Burgen Nagoya und Himeji zählt sie zu den drei bedeutendsten Burgen Japans. Der Suizenji-Park ist ein Landschaftsgarten, der ab 1636 von Hosokawa Tadatoshi angelegt wurde. Um den Teich im Zentrum des Parks wurden Stationen des historischen Tōkaidō in Miniatur nachgebildet, unter anderem der Berg Fuji.

Auch die Lafcadio Hearn's Former Residence steht heute noch auf Ihrem Programm. Lafcadio Hearn war einer der ersten westlichen Autoren, der sich mit der japanischen Kultur auseinandersetzte und über sie schrieb. Heute besteht sein ehemaliges Wohnhaus aus einem Museum, in dem Sie viel über ihn und seine früheren Werke erfahren. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Kumamoto.

 

F

6. Tag: Kumamoto – Aso – Beppu

Japan - Mount Aso

Gemeinsam mit Ihrem privaten Reiseleiter erkunden Sie in einem gemieteten Auto die Umgebung von Aso. Falls das Wetter es zulässt, fahren Sie mit der Seilbahn hoch auf den Mount Aso, einen Vulkan im Osten Kumamotos. Schauen Sie sich dort oben in Ruhe um und fahren dann weiter in Richtung Beppu. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Beppu.

F

7. Tag: Beppu – Hiroshima

Japan - heiße Quellen Beppu

Frühstücken Sie in aller Ruhe: Der Vormittag steht Ihnen bis zur Abfahrt frei zur Verfügung. Dann unter-nehmen Sie mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine Besichtigungstour durch Beppu. Auf dem Programm stehen die Jigoku Meguri, kochend heiße Quellen. Anschließend fahren Sie mit dem Express-Zug nach Kokura und weiter mit dem Shinkansen-Zug nach Hiroshima. Am Bahnhof in Hiroshima werden Sie schon erwartet und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Hiroshima.

Hinweis: Da Ihr Gepäck mit dem Courier-Service nach Kushimoto gebracht wird, bitten wir Sie, Handgepäck für die kommenden zwei Tage vorzubereiten.

 

FM

8. Tag: Hiroshima – Miyajima – Hiroshima

Japan - Miyamjima - Itsukushima Schrein

Freuen Sie sich heute auf eine ganztägige Besichtigungstour durch Hiroshima und Miyajima mit öffentli-chen Verkehrsmitteln und einer Fähre. In Hiroshima besuchen Sie den Friedenspark und das Peace-Memorial-Museum, das zum Gedenken und zur Dokumentation des Atombombenabwurfs auf Hiroshima eröffnet wurde. Sie besichtigen außerdem das Friedensdenkmal und den Atombombendom. Weiter geht Ihre Tour nach Miyajima, wo der bekannte Itsukushima-Schrein mit dem „Torii“ auf dem Wasser zu schwimmen scheint. Am späten Nachmittag kehren Sie mit all diesen Eindrücken in Ihr Hotel zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Hiroshima.

 

F

9. Tag: Hiroshima – Kushimoto

Japan - Hashikui-Iwa Rocks

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Reiseleiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Bahnhof von Hiroshima. Von dort fahren Sie mit dem Shinkansen-Zug nach Osaka und weiter mit dem Express-Zug nach Kushimoto. Dort starten Sie zu einer Stadtbesichtigung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Kushimoto ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft: Besonders schön ist der Blick auf die Hashikui-Iwa Rocks, einer aus dem Meer emporragenden Felsengruppe. Von dem spektakulären Aussichtspunkt auf Hongshu Island aus überblicken Sie die traumhafte Gegend. Nehmen Sie sich hier ruhig viel Zeit, um die einmalige Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Dann bringt Sie Ihr Reiseleiter zurück zu Ihrem Hotel in Kushimoto. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Kushimoto.

 

F

10. Tag: Kushimoto – Kumano

Japan - Kumano - Nachi Wasserfall

Der heutige Tag führt Sie – zusammen mit Ihrem persönlichen Reiseleiter und einem gemieteten Auto – nach Kumano. Dort unternehmen Sie eine ganztägige Besichtigungstour. In Nachi fahren Sie zunächst zu dem 133 Meter hohen Nachi-Wasserfall und von dort zum Kumano-Nachi-Schrein. Die heutigen Schreinbauten stammen aus dem Jahr 1853. Anschließend unternehmen Sie eine kurze Wanderung auf den heiligen Pfaden Kumano-Kodo´s. Bei einer Bootsfahrt in der Schlucht des Dorokyo können Sie entspannt zurück lehnen und die gesammelten Eindrücke des Tages auf sich wirken lassen, während Sie die wunderschöne Landschaft genießen. Danach werden Sie in Ihre Unterkunft gebracht und essen gemütlich zu Abend – natürlich wird Ihnen etwas typisch Japanisches serviert. Übernachtung in Kumano.

Hinweis: Ihr Zimmer im Minshuku Yamane verfügt über kein eigenes Badezimmer.

 

 

FA

11. Tag: Kumano – Koyasan

Japan - Okuno-in Tempel Koyasan

Typisch japanisch geht es direkt beim Frühstück weiter. Damit sollten Sie gestärkt sein für Ihre Besichtigungstour durch Kumano und Koyasan mit einem gemieteten Auto. Ihr erstes Ziel für heute ist der Kumano-Hongu-Schrein. Hier laufen die Pilgerwege sternförmig zusammen, deshalb ist er seit dem 11. Jahrhundert ein beliebtes Pilgerziel. Bis 1889 befand er sich noch 500 Meter weiter entfernt am Ufer des Kumano. Dann fahren Sie etwa vier Stunden mit dem Auto nach Koyasan, einer Klostersiedlung und einem der bedeutendsten Zentren des Buddhismus. Dort besichtigen Sie direkt den Okuno-in-Tempel, das Mausoleum des Tempelgründers Kobo-Daishi hinter einer Fassade von goldenen Lotosblüten.

Dann bringt Sie Ihr Reiseleiter zu Ihrer heutigen Unterkunft: ein Kloster. Es gibt wohl kaum eine Möglichkeit, um das Leben der Mönche besser nachvollziehen und authentisch erleben zu können. Natürlich wird Ihnen am Abend eine traditionelle, vegetarische Klostermahlzeit serviert. Übernachtung in Koyasan.

 

Hinweis: Ihr Zimmer im Kloster verfügt über kein eigenes Badezimmer.

 

FA

12. Tag: Koyasan – Nara – Kyoto

Japan - Nara - Deer Park

Der Tag beginnt früh und mit der morgendlichen Zeremonie der Mönche, die Sie hautnah miterleben dürfen. Nach dem vegetarischen Klosterfrühstück holt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter am Kloster ab und Sie unternehmen mit einem gemieteten Auto eine ganztägige Besichtigungstour durch Koyasan und Nara. Nach dem geheimnisvollen Okuno-in-Tempel gestern, wartet heute mit der Daito-Pagode eine weitere mystische Stätte auf Sie. Weiter geht es mit dem Auto nach Nara. Nara ist eine Großstadt im Süden der japanischen Hauptinsel, wirtschaftlich bedeutend sind die Textil- und Nahrungsmittelindustrie. Auch kulturell hat Nara viel zu bieten: große Tempelanlagen, Schreine und Ruinen – einige der Sehenswürdigkeiten sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Sie entdecken den Todai-ji-Tempel mit der größten buddhistischen Bronzestatue, der Statue des Großen Buddha. Weiter geht es zum Nara-Deer-Park, der zum einen für seine Tempel berühmt ist und zum anderen für seine frei umherlaufenden Sikahirsche. Besonders schön ist der Park im Frühling in der Kirschblütenzeit. Übernachtung in Kyoto.

 

 

F

13. Tag: Kyoto

Japan - Gion Distrikt Kyoto

Den heutigen Tag widmen Sie voll und ganz Kyoto. Die ehemalige Kaiserstadt liegt im Westen der japani-schen Hauptinsel Honshu und ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Anders als viele andere Städte in Japan ist Kyoto von allen Kriegszerstörungen verschont geblieben, so konnte die Stadt ihr einmaliges Erbe bewahren und gilt nicht umsonst heute noch als Inbegriff der japanischen Kultur. Ihr persönlicher Reiseleiter holt Sie im Hotel ab und Sie erkunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Kinkaku-ji-Tempel (auch Rokuon-ji Tempel genannt) ist bekannt für die „Shariden“ (Reliquienhalle), deren obere Stockwerke vollständig mit Blattgold überzogen sind und daher als „Goldener Pavillon“ bezeichnet wird. Anschließend geht es weiter zum Ryoan-ji Tempel, „der Tempel des zur Ruhe gekommenen Drachen“. Genießen Sie den berühmten Zen-Garten. Auch die japanische Burganlage Nijo Castle darf bei Ihrer heutigen Besichtigungstour nicht fehlen. Sie besichtigen den Kiyomizu Tempel, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, welcher 1994 zusammen mit anderen Stätten zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Anschließend schlendern Sie durch den berühmten Gion-Distrikt. Übernachtung in Kyoto.

 

 

F

14. Tag: Kyoto – Shin-Fuji – Kawaguchiko

Japan - Shiraito-no-taki-Wasserfall

Gleich nach dem Frühstück werden Sie zum Bahnhof von Kyoto gebracht und fahren mit dem Shinkansen-Zug nach Shin-Fuji, über Nagoya, wo Sie umsteigen. Schon die Zugfahrt lohnt sich, da sie durch wunderschöne Landschaft führt. In Kawaguchiko beginnen Sie Ihre halbtägige Besichtigungstour mit einem privaten PKW. Sie sehen den Fuji-Sengen-Schrein und den atemberaubenden Shiraito-no-taki-Wasserfall. Die traumhafte Atmosphäre der Stadt wird Sie in ihren Bann ziehen.

Den Abschluss dieses gelungenen Tages bildet ein traditionelles japanisches Essen. Gönnen Sie sich anschließend eine Ruhepause im Onsen Ihres Ryokans. Übernachtung in Kawaguchiko.

Hinweis: Da Ihr Gepäck mit dem Courier-Service nach Tokyo gebracht wird, bitten wir Sie, Ihr Handgepäck für die nächsten zwei Tage vorzubereiten.

 

 

FA

15. Tag: Kawaguchiko

Japan - Kawaguchi See

Nach einem traditionellen Frühstück holt Sie persönlicher Reiseleiter ab und Sie unternehmen eine halbtägige Besichtigungstour durch Kawaguchiko mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie machen Halt an der 5. Station des Mount Fuji, von von wo aus sich Ihnen ein wunderschöner Ausblick auf die Fuji-Seen erschließt. Sie besichtigen die Fugaku Wind Cave, eine durch Lava entstandene Höhle und unternehmen eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Kawaguchi-See. Dieser gehört zu den fünf Fuji-Seen und ist der bekannteste unter ihnen. Vor oder nach dem Abendessen können Sie wieder ein Bad im Onsen Ihres Ryokans genießen. Außerdem erwartet Sie noch ein leckeres, traditionelles Essen. Übernachtung in Kawaguchiko.

FA

16. Tag: Kawaguchiko - Tokyo

Japan - Shinjuku - Tokyo

Heute Morgen dürfen Sie nochmals in aller Ruhe frühstücken – bis zur Abfahrt in Richtung Tokyo gegen Mittag steht Ihnen die Zeit frei zur Verfügung. Zusammen mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter fahren Sie mit dem Express-Bus bis zu Tokyos Stadtteil Shinjuku, wo Sie abgeholt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Übernachtung in Tokyo.

 

F

17. Tag: Tokyo

Japan - Tokyo Shinjuku Skyline

Sie unternehmen eine ganztägige Besichtigungstour durch Tokyo mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Tokyo, die Weltstadt in der Kanto-Region, ist nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt Japans, sondern als Sitz der japanischen Regierung auch die Hauptstadt Japans. Zunächst besuchen Sie in dem Stadtteil Shinjuku den Regierungssitz mit seiner Doppelturmfassade. Dort gibt es eine Aussichtsplattform im 45. Stock, von wo Sie eine tolle Aussicht über Tokyo haben. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar bis zum Fuji. Auf Ihrer Tour besichtigen Sie außerdem den Meiji-Shrine; er wurde dem Kaiser Meiji gewidmet und ist einer der Staatsheiligtümer Japans. Dann erwartet Sie noch ein echter kultureller Höhepunkt: Im National-museum von Tokyo erfahren Sie alles über die Geschichte und die Vergangenheit dieser spannenden Stadt. Im Anschluss besuchen Sie das Viertel Akihabara, bekannt für seine mit bunten Leuchtreklamen geschmückten Elektrofachgeschäfte. Hier lernen Sie eine völlig andere Seite Tokyos kennen. Am späten Nachmittag kehren Sie mit all diesen Eindrücken in Ihr Hotel zurück. Übernachtung in Tokyo.

 

F

18. Tag: Tokyo

Japan - Tokyo - Asakusa Kannon Tempel

Nach einem ausgiebigen Frühstück widmen Sie sich nochmals ganz dieser aufregenden Stadt – Tokyo hat einfach so viel zu bieten. Mit Ihrem deutschsprachigen, persönlichen Reiseleiter fahren Sie mit dem Boot auf dem Sumida River nach Asakusa, einem sehr traditionellen Stadtteil von Tokyo. Dieser ist bekannt für seinen großen Schrein, den Asakusa-Kannon-Tempel, den Sie natürlich besichtigen. Danach haben Sie Zeit, um durch die Nakamise Shopping Allee zu schlendern. Auch am Nachmittag steht Shopping auf dem Programm: Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Ginza – die berühmteste Shoppingstraße Tokyos. Sie gehört sogar zu den luxuriösesten Einkaufsvierteln der Welt. Außerdem besichtigen Sie den wunderschön angelegten Hamarikyu Garten in Tokyo. Übernachtung in Tokyo.

 

 

F

19. Tag: Tokyo – Narita – Rückflug

Japan - Rückflug - Flugzeug

Heute heißt es Abschied nehmen von einem facettenreichen Land. Die Erinnerungen an Ihre vielen fantastischen Erlebnisse nehmen Sie mit. Ihr Reiseleiter holt Sie am Hotel ab und Sie fahren mit dem Bus zum internationalen Flughafen von Narita. Rück- oder Weiterflug.

 

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Örtlich wechselnde, deutschsprachige Reiseleitung
    • Zugfahrten laut Programm
    • Überlandfahrten mit PKW laut Programm
    • Service Gebühren, Steuern und Gepäckabfertigung
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Japan Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Inlandsflüge
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen: Deluxe

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Nagasaki Hotel New Nagasaki Standard 1
Unzen-Nationalpark Ryokan Fukiya Japanese Room 2
Kumamoto Hotel New Otani Kumamoto Standard 2
Beppu Suginoi Hotel Standard 1
Hiroshima Hotel Granvia Hiroshima Standard 2
Kushimoto Kushimoto Royal Hotel Standard 1
Kumano Minshuku Yamane Japanese Room 1
Koyasan Monastery Eko-in Standard 1
Kyoto New Miyako Hotel Standard 2
Kawaguchiko Yamagishi Ryokan Japanese Room 2
Tokyo Keio Plaza Hotel Standard 3

Übernachtungen: Luxury

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Nagasaki Hotel New Nagasaki Standard 1
Unzen-Nationalpark Ryokan Fukiya Japanese Room 2
Kumamoto Hotel Nikko Kumamoto Standard 2
Beppu Suginoi Hotel Standard 1
Hiroshima Hotel Granvia Hiroshima Standard 2
Kushimoto Kushimoto Royal Hotel Standard 1
Kumano Minshuku Yamane Japanese Room 1
Koyasan Monastery Eko-in Standard 1
Kyoto Hotel Granvia Kyoto Standard 2
Kawaguchiko Yamagishi Ryokan Japanese Room 2
Tokyo Grand Hyatt Tokyo Standard 3

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Empfehlungen

Im Land des Lächelns

Eine Reise durch das Land des Lächelns

Kulturelle Schätze, Großstadtflair und atemberaubende Natur erwarten Sie auf dieser Reise.

Fernes Japan

Bereisen Sie das ferne und fremde Japan

Auf dieser Reise lernen Sie das außergewöhnliche und spannende Japan kennen.

Japan - Osaka

Eine kulturelle Entdeckerreise durch Japan

Das aufregende Land vereint Geschichte und Moderne auf spannende Art und Weise.

Japan Rundreise - Okinawa - Strand

Die ideale Ferieninsel Japans: Okinawa

An der Westseite von Okinawa Honto befindet sich eine einzigartige Steilküstenlandschaft.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours